Warum du klare Ziele brauchst

Diffuse Ziele sind der häufigste Grund, warum Menschen nicht vorankommen. Mit klaren Ziele legst du den Grundstein für die erfolgreiche Realisierung!

Eine Klientin schilderte mir ihren Wunsch kürzlich so: «Ich möchte wieder einen Mann in meinem Leben. Das Problem ist, mein Sohn ist jetzt 16, noch in der Schule, und ich weiß nicht, wie er sich zu einem Neuen stellt. Ich möchte auch wegziehen, am liebsten irgendwo nach Frankreich. Das wird aber auch nicht möglich sein, so lange mein Sohn noch in der Ausbildung ist. Am liebsten hätte ich einen Biker. Ich habe vor ein paar Wochen einen getroffen, sympathisch, er wohnt aber zu weit weg in Bayern. Eine Fernbeziehung, ich weiß nicht. Wäre natürlich auch ganz nett, wenn er finanziell gut gestellt wäre. »

Der Wunsch dieser Klientin wird sich so nicht verwirklichen lassen, das steht fest. Warum? Der Wunsch ist vieldeutig, nicht präzise, teils widersprüchlich, zweifelnd. Er enthält wohl das Rohmaterial zu einem Ziel. In der jetzigen Form gleicht die Klientin jedoch einer Bahnreisenden, die einen Ausflug unternehmen möchte. Am Schalter sagen sie: «Ich möchte weg von hier. Wenn der Beamte fragt: „Ja, und wohin?“, kommen Antworten wie: «Vielleicht dorthin oder dahin», «Sicher nicht nach dem und dem Ort», «Es sollte irgendwie eine schöne Gegend sein». Der Beamte wäre ausserstande, eine Fahrkarte auszustellen.

Diese Art von Unzufriedenheit führt in die Stagnation, Suchbemühungen bleiben wirkungslos. Unterstützung ist nicht möglich, weder aus der Umwelt noch durch die Kräfte des «Universums», die wir später genauer kennen lernen. Solche Menschen dümpeln zwischen hohen Ansprüchen und einer kontrastierenden Lebenswirklichkeit.

Der anschließende Dialog mit der Klientin vollzog sich ungefähr so:
Ich: «Was ist Ihnen wichtiger: Ein Mann oder die Ortsveränderung?»
Sie: «Ja beides irgendwie. »
Ich: «Ok, und wenn Sie eines nach dem anderen realisieren müssten, was käme zuerst?»
Sie: «Schon der Mann.»
Ich: «Sollte er aus der Region kommen? Oder würden Sie auch zu ihm ziehen? »
Sie: «Die nächsten Jahre schon eher hier, wegen dem Sohn. »
Ich: «Möchten Sie einen Partner in der näheren Zukunft oder müssen Sie warten, bis Ihre Sohn aus dem Haus geht?»
Sie: «Das ist das Problem. Ich möchte schon jetzt. Aber ob mein Sohn einen neuen Mann akzeptiert?»
Ich: «Dann ist das eine Bedingung. Ihr Sohn sollte damit leben können und der neue Mann sollte vielleicht auch gut sein für Ihren Sohn? »
Sie: «Genau. »
Ich: «Warum sollte es ein Biker sein? »
Sie: «Ja, die sind lockerer, cooler, auch eine bisschen dominant. Ich möchte einen Mann, der mich beschützt, mich führt, irgendwie in diese Richtung. »
Ich: «Wichtig ist für Sie ein starker Mann, der die Führung übernimmt. Wenn einer diese Qualitäten mitbringt, dann könnte es aber auch eine anderer als ein Biker sein?»
Sie: «Ja schon. Biker sind einfach eher so.» (Man sah, dass ihr die Welt der Biker gefiel; an ihren Unterarmen und am Hals hatte sie Tattoos.)
Ich: «Und mit dem Geld. Er sollte Sie aushalten? »
Sie: «Nein, nein, so nicht. Er sollte einfach ein Einkommen haben und nicht mir auf der Pelle liegen wie mein Ex.»

Gut, mit dieser Information ließ sich ein eindeutiges Ziel formulieren: «In meinem Leben gibt es wieder einen Mann. Er ist stark, übernimmt die Führung. Er ist finanziell unabhängig. Ich kann mich auch in der Beziehung etwas anlehnen. Mein Sohn und er haben einen Draht zueinander und akzeptieren sich. Er stammt aus der Region. Wir haben einen nahen Kontakt. Vielleicht ziehen wir zusammen.»

Hierfür kann der «Bahnbeamte» sehr wohl ein Ticket ausstellen. Mit dieser klaren Vorstellung kann sie jetzt mit Erfolg Ausschau halten, zum Beispiel mittels eines Kontaktinserats.

Denke daher bewusst über deine Wünsche nach. Formuliere sie als kurzes, klares, eindeutiges Ziel. Konzentriere dich auf das Wesentliche und lass alles Überflüssige weg. Vermeide Widersprüche und Zweifel.

Diese Klarheit erreichst du leichter, wenn du ds Ziel aufschreibst. Gedanken sind flüchtig, diffus. Geschriebenes ist eindeutig. klar. Benutze ein Notizbuch oder dein Tagebuch, deinen Computer oder ein Tablet.

Lege mit einem klaren Ziel den Grundstein für den Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.